Hintergründe

Die U4-Baupatin

„U4-Baupatin gesucht!“ So lautete der Aufruf, den die HOCHBAHN zusammen mit dem Hamburger Abendblatt startete. Die glückliche Gewinnerin ist Maike Brunk, die Elbinsel-Rundfahrten anbietet und sagt: „Ich verbinde bereits seit sechs Jahren in meiner Selbstständigkeit Stadtteile rund um den Hafen miteinander – wie die U4 – und für mich steht die U4 als zukunftsweisendes Projekt, wie die gesamte HafenCity, für ein modernes (welt-)offenes Hamburg."

Als Baupatin begleitet die 41-Jährige Rothenburgsorterin – quasi stellvertretend für alle Hamburger – die U4-Verlängerung persönlich. So war sie beispielsweise im Juni 2013 beim Spatenstich mit Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) und HOCHBAHN-Chef Günter Elste mit von der Partie.

Patin