Presse

U4 – Baakenhafenquartier angebunden

 

Haltestelle Hafencity Universität geht in Normalbetrieb
 
06. August 2013 - Ende November 2012 wurde Hamburgs neue U-Bahn-Linie U4 in Betrieb genommen. Ab dem kommenden Wochenende nimmt die Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) nun die Haltestelle HafenCity Universität in den regulären Fahrplan auf.
 
Unter dem Motto „Auf zu neuen Ufern" feiert die HafenCity Hamburg am kommenden Wochenende die Eröffnung der neuen Baakenhafenbrücke. Die Eröffnung stellt für das neu entstehende Quartier einen Meilenstein und die Brücke einen neuen Attraktionspunkt in der östlichen HafenCity dar. Damit das Quartier leicht erreichbar ist, fahren die Züge der U4 ab dem 10. August, 10 Uhr, im regulären Fahrplan die Haltestelle HafenCity Universität an.
 
Die neue Baakenhafenbrücke liegt im unmittelbaren nördlichen Einzugsbereich der Haltestelle. In einigen Monaten können nach der Eröffnung im Januar 2014 auch die Studenten und Angestellten der HafenCity Universität die Haltestelle nutzen.
 
Bislang konnten Fahrgäste die Haltestelle HafenCity Universität schon an den Wochenenden und an Feiertagen besuchen. An Wochentagen war die Haltestelle geschlossen, die Züge fuhren lediglich zum Kehren in die Haltestelle HafenCity Universität.
 
Die Haltestelle HafenCity Universität weist durch die Stahlplatten und die Lichtobjekte in Containerform auf die Bedeutung des Hamburger Hafens für die Hansestadt hin. Die für die Haltestelle konzipierte Lichtshow wird auch künftig an Wochenenden und Feiertagen zu sehen sein.

PDF-Download: U4 - Baakenhafenquartier angebunden (24KB)